Menu Home

Die EVP Wetzikon setzt sich für gute Finanzen und gute Schulen ein

Die EVP Wetzikon setzt sich für gute Finanzen und gute Schulen ein

Die EVP steht klar als sehr bildungsfreundliche Partei. Doch der EVP Wetzikon ist die sparsame Ausgabe der Steuergelder und eine möglichst tiefe Schuldenquote auch eine Herzensangelegenheit. Sowohl die Bildung als auch die Finanzlage, sind Bereiche die unserer nächsten Generationen betreffen und daher für die EVP wichtig sind.

Vorbehalte zur beantragten Erweiterung Schulanlage Feld

Gegenüber der nun beantragten Erweiterung der Schulanlage Feld hat die EVP aber nun grosse Vorbehalte. Erstens stören die in letzter Zeit immer wieder beantragten Erweiterungsbauten der Primarschulpflege und die dabei verlangten hohen Summen. Es ist auch zu hinterfragen, ob nicht wieder eine Luxuslösung angestrebt wird, obwohl die Finanzlage von Wetzikon nur eine brauchbare und billigere Variante erlauben würde. Ueber 15 Millionen Franken ist für den dadurch erhaltene Gegenwert zu viel. Auch stellt die EVP bezüglich der prognostizieren Zunahme der Schülerzahl in Fragezeichen.

Nein zum jetzigen Kreditbegehren - billigere Variante muss möglich sein

Aus all diesen Gründen empfiehlt die EVP Wetzikon das jetzige Kreditbegehren abzulehnen und eine billigere Variante auszuarbeiten.