News

Windkraftanlagen - notwendig oder schädlich

Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung über Wind­kraft­an­la­gen am Mitt­woch, 31.Januar 2024 um 19:30 Uhr im Kro­nen­saal in Wet­zi­kon (Bahn­hof­strasse 163).

Wind­kraft­an­la­gen im schö­nen Züri-Oberland. Liest man die Zei­tun­gen, so schei­nen die Mei­nun­gen in der Bevöl­ke­rung dazu gemacht: Wind­kraft­an­la­gen sind schäd­lich, dum­mes Zeugs und haben im Züri-Oberland nichts zu suchen. Bereits wer­den die  ver­schie­dens­ten poli­ti­schen Vor­stösse zum Wider­stand gegen Wind­kraft­an­la­gen unter­nom­men.

Sind sol­che Wind­kraft­an­la­gen wirk­lich so schäd­lich? Oder steht der Nut­zen über den Nach­tei­len?

Wir als EVP befür­wor­ten die  Anstren­gun­gen auf dem Weg zu einem Aus­stieg aus den fos­sie­len Ener­gien. Gleich­zei­tig ist es uns wich­tig, dass Erreich­tes in Bezug auf Natur- und Land­schafts­schutz in unse­rer beson­de­ren Region nicht leicht­fer­tig dem Ener­gie­hun­ger geop­fert wird und wir die­sem wert­vol­len Erho­lungs­raum für uns Men­schen Sorge tra­gen. Wir wol­len daher ver­ste­hen, was das Vor­ha­ben genau bedeu­tet und uns eine dif­fe­ren­zierte Mei­nung zu die­sen Plä­nen bil­den.

Als EVP Wet­zi­kon und EVP Hin­wil laden wir Sie daher zu einer Informations-Veranstaltung zum Thema "Wind­kraft­an­la­gen - not­wen­dig oder schäd­lich" ein.

  • Wo steht der Kan­ton und wie geht es wei­ter? Die EVP Kan­tons­räte Beat Mon­hart und Daniel Som­mer infor­mie­ren über den aktu­el­len Stand und die nächs­ten Pla­nungs­schritte sei­tens des Kan­tons.
  • Argu­mente pro und kon­tra Wind­en­er­gie: die Seite der Wind­kraft­kri­ti­ker wie auch der Wind­kraft­be­für­wor­ter erläu­tern jeweils ihre Sicht­wei­sen und Argu­mente für bzw. gegen Wind­kraft­anal­gen.
  • Der Anlass wird neu­tral von Doro­the Kie­nast mode­riert.

Haben Sie Ihre Mei­nung gemacht und möch­ten zum akti­ven Pro­test auf­ru­fen? Dann kön­nen wir Ihnen an die­sem Anlass nichts bie­ten. Möch­ten Sie sich infor­mie­ren las­sen und sich eine dif­fe­ren­zierte Mei­nung bil­den? Dann schrei­ben Sie den Mitt­woch, 31. Januar 19:30 Uhr dick in Ihre Agenda und infor­mie­ren Sie sich zum Thema.

Hin­weis: die Tür­öff­nung ist ab 19.00 Uhr. Wir bit­ten Sie um Ver­ständ­nis, falls wir bei zu gros­sem Andrang Besu­cher aus Sicher­heits­grün­den abwei­sen müss­ten.

Andrea Grossen-Aerni, EVP Wet­zi­kon und Heidi Stef­fen, EVP Hin­wil