Menu Home

Newsartikel

News

Ja zur Vorlage Teilrevision der Gemeindeordnung, 17 November 2019

Die EVP Wet­zi­kon stellt sich in ihrer Par­tei­ver­samm­lung vom 3. Okto­ber klar hin­ter die Teil­re­vi­sion der Gemein­de­ord­nung.

  • Mit einer neu zu grün­den­den Werk- und Umwelt­kom­mis­sion wer­den die The­men­ge­biete unter Fach­leu­ten opti­mal auf­ge­teilt
  • Zwi­schen dem Stadt­rat und den bei­den Kom­mis­sio­nen wird ein bes­se­rer Aus­tausch statt­fin­den
  • Mit einem ein­zu­füh­ren­den Reporting erlangt das Par­la­ment und die Öffent­lich­keit Trans­pa­renz über die Arbei­ten und Fort­schritte
  • Mit den zwei, dem Stadt­rat unter­stel­len Kom­mis­sio­nen, wird der Demo­kra­tie mehr Gewicht gege­ben

Die EVP Wet­zi­kon emp­fiehlt daher den Stimmbürger/innen an der Urnen­ab­stim­mung vom 17. Novem­ber ein Ja für die Teil­re­vi­sion der Gemein­de­ord­nung ein­zu­le­gen.

 

René Rothe

Prä­si­dent EVP Wet­zi­kon