News und Mitteilungen

Stellungnahme EVP/CVP/BDP-Fraktion zur Rechtsformänderung Stadtwerke

Die Fraktion EVP/CVP/BDP unterstützt die vorgesehene Rechtsformänderung der Stadtwerke und ist gegen eine Abspaltung der Wasserversorgung. Die...

Sanierung Kronensaal kommt am 6. Juli im Parlament zur Abstimmung

Die drei EVP Gemeinderäte setzen sich aktiv für die Sanierung des Kronensaals ein. Der Initiative von Stefan Burch ist zu verdanken, dass das Geschäft...

Leserbrief zum Bericht „Ärger über Velofahrer im Ried“ im regio.ch vom 24. Juni 2015

Etwas Unglaubliches ist passiert: Weil einzelne Velofahrer das allgemeine Fahrverbot auf dem Wanderweg zum Pfäffikersee missachten, hat der Kanton...

Gemeinderat Jürg Joos zum Planungskredit für den Bushof in Unterwetzikon - Irreführendes Plakat

Auf den Plakaten gegen den Planungskredit Bushof Wetzikon prangt gross das Wetziker Wappen und will sugerieren, dass dieses Projekt Wetzikon mit 37...

Ja zur Weiterplanung „Bushof Mitte 10+2“

Am 14. Juni stimmen wir über einen Kredit von 300‘000 Franken ab. Es geht um den öffentlichen Gestaltungsplan für den Abschnitt Clientis bis Ausfahrt...

GV und Orientierungsversammlung - Diskussion Planungskredit Busbahnhof

Nach der offiziellen GV mit Pizza-Essen informierten an der nachfolgenden Orientierungsversammlung die drei anwesenden Gemeinderäte über aktuelle...

Räumung, Kahlschlag, Rodung

Stefan Burch (Gemeinderat EVP, Revierförster Wetzikon-Hinwil) äussert sich zum ZO Beitrag v. 21. April "irritiert wegen intensiver...

Gratulation zum guten Resultat

Ursi Cossalter gratuliert im Namen des Vorstandes herzlich zu den guten Resultaten der Kandidaten der Ortspartei Wetzikon.

News der EVP Schweiz

19.12.2023 | 

EVP lehnt Asyl-Symbolpolitik auf dem Buckel verfolgter Frauen ab

Die Situa­tion für Frauen und Mäd­chen unter den Tali­ban in Afgha­nis­tan ist dra­ma­tisch: Ihnen dro­hen sys­te­ma­tisch Dis­kri­mi­nie­rung, Ver­fol­gung und Benach­tei­li­gung. Eine Motion der SVP ver­langte heute im Natio­nal­rat, eine euro­pa­weit koor­di­nierte Pra­xis zu stop­pen, die ver­folg­ten Afgha­nin­nen erleich­ter­ten Zugang zu Asyl in der Schweiz gewährt. Damit zielt die SVP aus­ge­rech­net auf die vul­nera­belste Gruppe der Frauen und Mäd­chen. Die EVP lehnt eine sol­che Ver­schär­fung zum heu­ti­gen Zeit­punkt strikt ab und ver­ur­teilt die Asyl-​Symbolpolitik auf dem Buckel ver­folg­ter Afgha­nin­nen. Der Natio­nal­rat ver­wies die Motion schliess­lich zur Vor­be­ra­tung in die Kommission.

12.12.2023 | 

EVP: Schuldenbremse Ja, kontraproduktive Kürzungen nein

Der Natio­nal­rat hat ges­tern das Bud­get 2024 ange­nom­men. Aus Sicht der EVP war es wich­tig, dass die Schul­den­bremse ein­ge­hal­ten wird. Kür­zun­gen bei Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit und Gerich­ten hält sie aller­dings für wenig sinnvoll.

06.12.2023 | 

EVP: Hass und Gewalt gegen Frauen muss strafbar werden

Der Natio­nal­rat hat heute einer Par­la­men­ta­ri­schen Initia­tive zuge­stimmt, wel­che Dis­kri­mi­nie­rung und Auf­rufe zu Hass und Gewalt gegen Frauen unter Strafe stel­len will. Der Vor­stoss war von der ehe­ma­li­gen EVP-​Nationalrätin Lilian Stu­der sowie Ver­tre­tern ande­rer Frak­tio­nen gleich­zei­tig ein­ge­reicht wor­den. Das gel­tende Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­ge­setz ver­bie­tet bereits die Dis­kri­mi­nie­rung von Per­so­nen oder Grup­pen wegen ihrer Rasse, Eth­nie, Reli­gion und sexu­el­ler Ori­en­tie­rung. Nun soll auch die Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund des Geschlechts straf­bar werden.